Neue Beiträge

Themendossier

Datengestützte Schulentwicklung - von Daten zu Wissen und Erkenntnis

Daten allein machen noch keine Schulentwicklung. Sie können aber sehr hilfreich sein, wenn es darum geht zu schauen, wo eine Schule in ihrer Entwicklungsarbeit steht, wo sie hin will und wie sie dahin kommt. Dafür gilt es, sich mit den erhobenen Daten auseinanderzusetzen, um Erkenntnisse für die Schul- und Unerrichtsentwikclung ableiten zu können. Mehr zu diesem Thema erfahren Sie in unserem Themendossier des Onlineportals für die Schulaufsicht.

Gebündelt und gedruckt: Die aktuelle Ausgabe der Publikationsreihe Leit-IDEEN zum Thema "Datengestützte Schulentwicklung". - PDF  1,74 MB

Aktuelles

Newsletter

Möchten Sie über aktuelle Beiträge, Materialien und Programmangebote informiert werden? Dann melden Sie sich bitte hier für unseren Newsletter an:

Schutz Ihrer Daten
Mit der Dateneingabe willigen Sie ein, dass wir Ihre Kontaktdaten speichern und nutzen, um Ihnen alle drei bis vier Monate unseren Newsletter zuzusenden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft und ohne Angabe von Gründen widerrufen. Weitere Informationen zum Datenschutz und zur Weitergabe der Daten an den Mailing-Dienstleister CleverReach finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Dieses Onlineportal ist Teil des Programms „LiGa – Lernen im Ganztag“

Im Programm „LiGa – Lernen im Ganztag“ entwickeln Ganztagsschulen das individualisierte Lernen weiter, damit alle Schülerinnen und Schüler erfolgreich lernen. Dafür braucht es eine gute Kooperation von Schulleitung und Schulaufsicht. LiGa stärkt ihre Zusammenarbeit, damit sie gemeinsam die Qualitätsentwicklung der Schulen voranbringen. Ziel der zweiten Programmphase (2020 bis 2024) ist es, wirksame Steuerungsansätze für die Qualitätsentwicklung langfristig im Regelsystem der vier beteiligten Bundesländer zu verankern und zu verbreiten. „LiGa – Lernen im Ganztag“ ist eine Initiative der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung und der Stiftung Mercator.

LiGa–Lernen im Ganztag
nach oben